• Sven Klinkow

    SKsw
     FB Wirtschaftswissenschaften
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Wirtschaftsingenieur und Umweltwissenschaftler
    Tel.: +49 (0)30 30877-1184/1331
    sven.klinkow@hwr-berlin.de
    Campus Schöneberg  Haus B 5.10/5.11
     

    Vita

    Sven Klinkow ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Nachhaltigkeit der HWR Berlin und arbeitet an der Schnittstelle zwischen Umwelt und Wirtschaft. Als Wirtschaftsingenieur und Umweltwissenschaftler ist er auf die Analyse sozial-ökologischer Transformationsprozesse spezialisiert. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit bilden Fragestellungen zur Ressourcen- und Energieeffizienz im klimaschutzwissenschaftlichen Kontext.

    Als interdisziplinär arbeitender Umweltwissenschaftler ist er zudem umfangreich mit regionalen Transformationsprozessen vertraut und verfügt über einschlägige Methodenexpertise der Natur-, Sozial und Ingenieurwissenschaften. Hinzu kommen langjährige Erfahrungen bei der Konzeption und Umsetzung komplexer Vorhaben mit dem Fokus auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte.

    Zurzeit bearbeitet er ein Vorhaben zu Green-Startups im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang mit wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzstrategien innerhalb der Schlüsselsektoren einer Green Economy.

    Vor seiner Tätigkeit beim Institut für Nachhaltigkeit der HWR Berlin war Sven Klinkow bei einer unabhängigen Beratungseinrichtung für Klima, Umwelt und Entwicklung tätig. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied des Netzwerkes Nachhaltige Ökonomie und Redaktionsmitglied des „Jahrbuchs Nachhaltige Ökonomie“. Zudem ist er langjähriges Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Nachhaltigkeit e.V.

     

    Forschungsschwerpunkte

    • Wissensintegration und transdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zwichen Gesellschaft und Wissenschaft
    • Vertikale und Horizontale Nachhaltigkeitsanalysen sozial-ökologischer Transformationsprozesse
    • Nachhaltiges Wirtschaften | Green Economy
    • Digitale Transformation der Wirtschaft | Industrie 4.0
    • Ressourcen- und Energieeffizienz

     

    Projekte

    • Green Economy Startups - Wirtschaftswissenschaften als Kompetenzbasis (2015-2016), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
    • Nachhaltigkeitsstrategie 2050 der Stadtwerke Potsdam (2011 - 2017), Stadtwerke Potsdam GmbH. 
    • Fachkongress Nachhaltige Ökonomie (2013-2015), Umweltbundesamt, in Kooperation mit der Gesellschaft für Nachhaltigkeit e.V.
    • Internationale Pilot-Workshops zur Gründung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie (2009-2011), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.