• Forschung

    In den vergangenen Jahren hat das Institut für Nachhaltigkeit der HWR Berlin eine Vielzahl von Forschungsvorhaben erfolgreich durchgeführt. Es wurden zahlreiche Drittmittelprojekte im Rahmen der Antragsforschung durchgeführt, sowie Forschungsprojekte für Auftraggeber der öffentlichen Hand und der Wirtschaft. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht ausgewählter Vorhaben:

     

    Baumgarth, C.:

     

     Bustamante, S.; Gapp, K.:

    • Mitwirkung beim Forschungsprojekt „Global CSR Management in international active utilities“ (seit 2013)

     

    Bustamante, S.; Pelzeter, A.:

     

    Eberl, M.:

    • „Die Bedeutung effektiver Projekt-Governance-Strukturen für die nachhaltige Umsetzung von Strategien. Eine Untersuchung der DAX-30 Unternehmen“

     

    Grothe, A.:

     

    Klinski, S.:

     

    Pelzeter, A.:

     

    Rogall, H.:

    • Internationaler Workshop- "Green Economy Startups - Wirtschaftswissenschaften als Kompetenzbasis", gefördert vom BUMB (2015-2016)
    •  Workshops - Klimaneutralität in Unternehmen (2014)
    • 1. und 2. interdisziplinärer „Fachkongress Nachhaltige Ökonomie“, gefördert vom BMU/UBA (2013-2015)
      Der Fachkongress Nachhaltige Ökonomie 2013 und 2014 in Kooperation mit der Gesellschaft für Nachhaltigkeit e.V. und dem Fachbereich I der HWR Berlin durchgeführt. Die Kongresse wurden durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Der Fachkongress 2013 skizzierte die zentralen Handlungsfelder der Nachhaltigen Ökonomie (Green Economy, Energiewende, Ressourcenschutz) und zeigte mögliche "Wege zur Transformation". Im Mittelpunkt des Fachkongresses 2014 standen konkrete "Schritte der Transformation" auf der Akteursebene. Auf beiden Kongresse standen jeweils etwa 200 TeilnehmerInnen mit hochkarätigen VertreterInnen der Sustainability Science im Dialog.
    •  Fortführung und Weiterentwicklung des „Jahrbuchs Nachhaltige Ökonomie“ (s.o.), gefördert vom BMU (2012-2013)
      Seit 2009  erscheint das Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie. Die konzeptiellen und inhaltlichen Vorarbeiten wurden durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert und waren die Ergebnisse eines breit angelegten Forschungsprozesses im Vorfeld. Die bisher erschienen Jahrbücher widmenten sich den Brennpunkttehmen: Wachstum (2011/2012), Green Economy (2012/2013), Nachhaltigkeitsmanagement (2013/2014) und der Energiewende als gesellschaftlicher Transformationsprozess (2014/2015).   Die Jahrbuchreihe betrachtet die unterschiedlichen Aspekte einer Nach­haltigen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und richtet sich an Wissenschaftler, Politiker, Lehrerende, Studierende, Fachleute in der Verwaltung und informiert Leser in der Zivilgesellschaft. Weitere Informationen finden sie hier.

     

    ↑ nach oben